LiteraTour – Thomas Bernhards Wolfsegg

 c2e3993c5e5fac2f_393ff26add8a5429

LiteraTour –

Thomas Bernhards Wolfsegg

am 11.September 2016

 

 

 

Thomas Bernhard gehört zu den “großen Stimmen” der Kultur, er zählt zu den bedeutendsten österreichischen Schriftstellern und hat mit seinem Roman „Auslöschung. Ein Zerfall ein Werk geschaffen, das ganz gegen den Trend ist:

Der Protagonist Franz Josef Murau macht sich nämlich von Rom auf den Weg nach Wolfsegg, um am Begräbnis seiner Eltern und seines Bruders Johannes teilzunehmen, aber auch, um seine Wurzeln auszulöschen, nicht zu suchen. Wolfsegg, der Ort, den er endgültig verlassen und vergessen will.

 

Programm:             Treffpunkt beim Friedensmuseum/Kulturhaus Wolfsegg am Hausruck, Schulstraße 18, um 10 Uhr

Im Friedensmuseum Einstimmung „Wer war Thomas Bernhard“, anschl. Spaziergang zum Schloss (Schauplatz „Auslöschung“), über den Schlossberg zur „Kindervilla“ (kurze Lesung), weiter zum „Brandlhof“, Stammlokal von Th.B. (Mittagspause und Lesung). Am Nachmittag gemütliche Wanderung (3,5km) zum Thomas Bernhard Haus nach Ottnang mit Führung durch das Haus. (Strecke kann auch mit Privat-PKW gefahren werden.) Per Bus zurück nach Wolfsegg.

 

Begleitung              Gertraud Weghuber, Molln
zertifizierte Erwachsenenbildnerin,
Begleitung von unterschiedlichen LiteraTouren

 

Teilnehmer            mindestens 10 Personen

 

Kosten € 45,-          inkl. Eintritt Friedensmuseum/Kulturhaus
kleines Frühstück
Eintritt und Führung Thomas Bernhard Haus Ottnang
Literarische Begleitung und Lesungen
Rückfahrt mit Bus vom Th.Bernhard Haus nach Wolfsegg

 

Anmeldung ab sofort, erforderlich bis 2. 9. 2016 an gertraud.weghuber@webspeed.at

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *