2. Wanderung am Wolfsegger Friedensweg am 11. Juni 2016

Am Samstag den 11. Juni 2016 fand die 2. Wanderung am Wolfsegger Friedensweg statt. An die 95 Personen nahmen teil und ließen sich auch durch leichten Regen nicht die Stimmung verderben. Gestartet wurde am Bucherhof. Kons. Jo Nagl begrüßte alle Gäste, erklärte die Route und die einzelnen Stationen. Es wurden am Weg 10 Tafeln mit Sprüchen zum Thema Frieden montiert. Beim Start konnte man sich am Bucherhof im Hufeisenwerfen üben.  Die meisten begannen die Wanderung beim Friedenskreuz. Bei der Kreiml-Eiche war ein Wunschbaum aufgestellt, dort konnte man seine Wünsche und Gedanken auf einen Zettel schreiben und auf den Baum hängen. Bei der Skulptur „Stell dich gleich“ hatte die Gesunde Gemeinde Manning eine Station mit Säften und frischen Früchten eingerichtet. Eine Bläsergruppe der Bauernkapelle Pilsbach spielte uns dort auf. Am Ende der Wanderung kehrten wir im Gasthaus Obrist in Wolfsegg ein. Dort empfing uns die Bergknappenkapelle Kohlgrube und die Wanderung fand einen fröhlichen Ausklang.

Wir danken allen, die bei der Gestaltung und Organisation mitgeholfen haben. Besonders bei Fa. Kaltenbrunner für den Gratis-Shuttledienst sowie der Fa. Schmid aus Attnang-Puchheim, die uns die Bleche für die Spruchtafeln anfertigte.

Organisiert wurde die Wanderung vom Verein „Kultur am Bucherhof“ und vom Verein „Kulturhaus Wolfsegg“.

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *